44. Erlanger Weiterbildungsveranstaltung: Gastrointestinale Tumoren, Hirnmetastasen

Willkommen

44. Erlanger Weiterbildungsveranstaltung: Gastrointestinale Tumoren, Hirnmetastasen

 

Beweglichkeit von Organen während der Strahlentherapie und Kompensationsmöglichkeiten
Neues zur Kombination der medizinischen Tumortherapie mit RT

 

Leitung:
Prof. Dr. Rainer Fietkau, Strahlenklinik, Universitätsklinikum Erlangen (DE)

 

Kursdaten:

16. – 17. März 2018

 

Veranstaltungsort:

Erlangen (DE)

 

Zielgruppe:

Ärzte, Medizinphysiker, Strahlenbiologen, MTRA, Pflegende

 

Inhalt:

Im Rahmen der 44. Erlanger Weiterbildungsveranstaltungen sollen die Grundlagen zur Behandlung von gastrointestinalen Tumoren und Hirnmetastasen mittels Strahlentherapie in Kombination mit anderen Therapieverfahren wie medikamentöse Tumortherapie und Operation dargestellt werden. Die Weiterentwicklung dieser Behandlungsstrategien, zukünftige Optionen, sollen gemeinsam diskutiert werden. Die Beweglichkeit von Organen und Tumoren während einer Strahlentherapie wurde bislang vernachlässigt. Anhand von Literaturdaten soll das Ausmaß der Organen und Tumorbeweglichkeit dargestellt werden, mögliche Therapiekonsequenzen und Therapieoptimierungen sollen gemeinsam diskutiert werden.

 

Die Kombination einer Strahlentherapie mit medikamentöser Tumortherapie hat sich in den letzten Jahrzehnten etabliert.

 

Neue medikamentöse Therapieverfahren und deren Auswirkungen im Rahmen einer Kombination mit Strahlentherapie sollen hinsichtlich der Wirksamkeit, der Toxizität und der Durchführbarkeit der verschiedenen Therapiemodalitäten dargestellt und diskutiert werden.

 

Akkreditierung vorgesehen durch:

Bayerische Landesärztekammer (BLÄK)

Deutsche Gesellschaft für Radioonkologie (DEGRO)

 

Information und Anmeldung:

Für Teilnehmer:                         Marga Lang-Welzenbach, M.A.

Für Referenten und Industrie:     Dr. Dorota Lubgan

E-Mail: st‐studiensekretariat@uk‐erlangen.de

http://www.strahlenklinik.uk-erlangen.de/fort-und-weiterbildung/


 

Rorschacherstr. 150
CH-9006 St. Gallen/Switzerland
Tel. +41 (0)71 243 00 32
Fax. +41 (0)71 245 68 05